Obdachloser blamiert Weltreligionen

gewusst wie… (-;
*beide-daumen-hoch*

denkbonus

Ein Obdachloser wollte es genau wissen und veranstaltete ein soziologisches Experiment in Form eines Wettrennens der Großzügigkeit zwischen den unterschiedlichen Weltreligionen

Kurzmeldung – Die Idee ist clever. Ein Obdachloser aus den USA hatte sich ein Pappschild gebastelt mit der Aufschrift:

WHICH RELIGION CARES THE MOST ABOUT THE HOMELESS?

ReligionscheckWelche Religion kümmert sich am meisten um Heimatlose? Um das herauszufinden, stellte er inmitten von Austin/Texas eine Reihe von Schälchen vor sich auf auf. Je eines für Christen, Muslime, Juden, Buddhisten, Spirituelle, Heiden, Hindus, Atheisten und Agnostiker. Er wartete und wartete und plötzlich kam ein Reddit- User vorbei mit dem Nickname Ventachinkway. Dieser machte ein Bild von ihm und lud es auf seiner Plattform hoch. Auf die Frage, welche Religion denn nun vorne läge, verkündete er stolz: „Die Atheisten gewinnen!“

Ursprünglichen Post anzeigen 134 weitere Wörter

Über parcelpanic

"life is a journey – not a destination"
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

hinterlasse einen kommentar...

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s