Wenn der Tag zur Nacht wird…

Apotheken wehren sich

ich war etwas verwundert, als ich heute an einer Apotheke meines vertrauens vorbei fuhr, die übrigens nicht in Meiderich ist. trotz öffnungszeiten war die gittertür verschlossen, die jene lokalität ausserhalb von ladenzeiten und zu notdiensten vor übergriffen schützen soll. eine kollegin in der Apotheke, die zweite mit flugblättern davor. nanu, eine demo?

so in der art:

◊♦◊♦◊♦◊♦◊♦◊♦◊♦◊♦◊♦◊♦◊♦◊

Notdienst: Apotheker machen Tag zur Nacht

(Berlin, 25. Februar 2013) Alle 21.000 Apotheken in ganz Deutschland sind aufgerufen, den Nacht- und Notdienst für ihre Kunden auch tagsüber erlebbar zu machen. Am Donnerstag, 28. Februar, sollen die Patienten von 12 bis 13 Uhr nur über die Notdienstklappe – wie in der Nacht sowie an Sonn- und Feiertagen – bedient werden. Ziel des bundesweiten Aktionstages „Wir machen den Tag zur Nacht!“ ist es, auf die Bedeutung des Notdienstes der Apotheken aufmerksam zu machen. Die Bürger werden per Plakat und Handzettel sowie im persönlichen Gespräch erfahren, wie wichtig die Einführung einer Notdienstpauschale als Anerkennung für geleistete Notdienste sowie als strukturelle Stärkung der Apotheken auf dem Lande ist. […]

[…] Die Bundesregierung habe eingesehen, dass sich an der Honorierung dieses Notdienstes etwas ändern müsse und ab dem 1. Januar 2013 einen finanziellen Ausgleich zugesagt. Doch bis jetzt hätten die Apotheker keinen Cent erhalten. […]

… zur Pressmitteilung …

◊♦◊♦◊♦◊♦◊♦◊♦◊♦◊♦◊♦◊♦◊♦◊

da ich die dame mit den flyern flüchtig kenne, kamen wir zu der aktion ins gespräch. ähnlich wie bei anderen berufsgruppen sind die fetten wirtschaftswunderjahre schon ein wenig her. langsam fressen die kosten die kleineren des gewerbes auf, wie überall anders auch.

man will sich aber auch nicht dem allgemeinen lohndumping anschliessen, man ist sich bewusst dort am eigenen ast zu sägen. und entgegen mancher vermutung verdienen sich Apotheken auch nicht unbedingt dumm und dämlich, die marge liegt dort bei ungefähr drei % (auf basis des Herstellerabgabepreises), da kann sich jeder ausrechnen, was an Pillekens über den tresen gehen muss, um beispielsweise fixkosten für lokal und personal zu erwirtschaften – und wenn es geht, auch ein wenig gewinn.

IMG_2912(1)

Raucherpause bei HKM? / foto: parcelpanic

eine lösung war bereits vereinbart, ab dem 01.01.2013 sollte ein finanzieller ausgleich für diese dienste erfolgen. wie immer zu lasten des endverbrauchers, aber immerhin… allein: bisher soll kein cent geflossen sein. hier sind auch wir als nutzniesser gefragt. „Gute“ Apotheken sind heute mehr als reine Medikamentenabgabestellen. sie leisten eine nicht unerhebliche aufklärungsarbeit, die man von onlineversendern kaum erwarten kann. und versuchen Sie von denen mal adhoc ein rezept eingelöst zu bekommen, am wochenende – mal eben…

◊♦◊♦◊♦◊♦◊♦◊♦◊♦◊♦◊♦◊♦◊♦◊

siehe auch:
apothekenstreik.wordpress: „Fakten: Das Honorarsystem für rezeptpflichtige Medikamente“ – 18.09.2012
NordwestZeitung: „Apotheker machen Tag zur Nacht“ – 28.02.2013
LübeckerNachrichten: „Warnstreiks der Apotheker im Norden“ – 28.02.2013
MitteldeutscheZeitung: „Apotheker fordern höhere Bezahlung für Notdienste“ – 28.02.2013
ApothekerkammerNiedersachsen: „Umfrage: Für 85 Prozent der Menschen in Norddeutschland ist der Notdienst der Apotheken wichtig…“ – 28.02.2013
ApothekerkammerBremen: Andrang vor der Notdienstklappe
Bremer Apotheken machen auf Missstand der Notdienstvergütung aufmerksam – 28.02.2013

Über parcelpanic

"life is a journey – not a destination"
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Duisburg, Internet, Klüngel, Leute, Politik, Rechtsprechung, update abgelegt und mit , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

hinterlasse einen kommentar...

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s