„Und wird man alt wie eine Kuh,…

… man lernt jeden Tag dazu!“

– Zitat: Großmutter / väterl. –

muss man aber nicht unbedingt“ möchte man noch ergänzend dazu schmieren.

Geneigte/r Betrachter/In,

20130228_xheute durfte ich wieder einmal lernen, wie sicher etwas scheinen kann und dennoch nicht den tatsachen entspricht. im gegensatz zu vorsätzlich „fremd getäuscht“ zu werden, ist sich selbst (und andere) ungewollt in die irre zu führen schon ein hartes brot, ein schlag ins kontor und die urinstinkte. es ist sicher nicht das erste mal, ganz sicher zu sein – aber daneben zu liegen. auf etwas stein und bein zu schwören, weil man von etwas überzeugt ist – um im nachhinein doch zu sehen, man habe deutlich daneben gelegen. es wird aber seltener, wenn man ein paar kleine sicherheiten und ein fangnetz einarbeitet. wiedergegebenes hörenb-sagen? nein danke. infos von bezugsperson / -gruppe oder mindestens zwei quellen, bilder, nachfragen, usw usf …

auf das warum und wieso will ich garnicht eingehen. ach, schon gemerkt, ich „schwubbel“ wieder rum? richtig. die geschichte ist zu lang und zu persönlich. ich ärgere mich auch nicht über die person, die mich zu der erkenntnis brachte, im gegenteil. der impuls, der zu dem missverständnis führte, ging von mir aus. darauf baute sich mit der bestätigung weiterer ein ziemlich blödes missverständnis auf, vor dessen scherben man nun steht. und kommt sich ziemlich stümperhaft vor….

und die moral von der geschicht?
smilie_rollaugenirgendwann traut man sogar sich selber nicht?

in dem sinne: Glück Auf!

p.s.: Briten finden sowas lustig und heitern sich damit auf…

ich sehe dafür schon einige vorwürfe aus den reihen der ultrareligiösen lagern kommen – und die ersten steine fliegen…

Advertisements

Über parcelpanic

"life is a journey – not a destination"
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, alltag, Duisburg, Fotos, Gedenkstätte, Internet, Leute, Loveparade, update abgelegt und mit , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

hinterlasse einen kommentar...

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s