Rote Laterne gefällig?

Duisburg – Aufblühender Arbeitsmarkt?

glaubt man den guten nachrichten, die sich derzeit verbreiten, Audi käme nach Duisburg (wo die bereits längst angekommen wären), macht das zusammen mit den ebenfalls sicher gut bis best dotierten arbeitsplätzen, weit über dem Mindestlohn bei BaustellenKurt, Ostermann und im FOC für 2013 sowas wie den beginn von blühenden landschaften?

s95_IMG_0698 (06)

Duisburg Häfen – RoRo Anleger / foto: parcelpanic

sollte unter Sören Link jeder dieser „grossarbeitgeber“ seine vorgaben verwirklichen, wird die nächste OB-wahl ein homerun. selbst und besonders, wenn die CDU wieder so strategisch sinnige überlegung wie wahlboykott der eigenen wähler erwägt. der gehört eigentlich in irgendeinen jahresrückblick?

wer glaubt, diese gefühlten 3.000 arbeitsplätze könnten jeweils eine familie ernähren, wird sicher auch keine zweifel haben, das Christkind sei die Tochter vom BraunenBrauseTrucker, dem Weinachtsmann. wenn selbst frühere, begehrte arbeitgeber, bei denen man von der lehre bis zur rente blieb, wie z.b. die gute alte Post mit ihren bedingungen derart in die schlagzeilen geraten, darf man getrost nicht erwarten, der grossteil der neuen arbeitsplätze stärke das sozialsystem. die geplante investition von 25 Millionen €uro stellt bei den hiesigen (erwarteten) Volumina auch eher ein leichtgewicht, wenn nicht noch eine preissteigerung, vergleichbar dem Landesarchiv einfällt, wobei bei solchen vorhaben eher nicht zu rechnen ist…

RheinPark - Duisburg / foto: parcelpanic

RheinPark – Duisburg / foto: parcelpanic

die teile, die über Duisburg geschleust werden, sind für den markt in China und Indien bestimmt und werden dort in der produktion verbaut. und der arbeitgeber wird nicht der hersteller mit den ringen im logo sein, den part übernimmt der Wolfsburger Logistik-Dienstleister Schnellecke. (also besser die bewerbung nicht an „Herrn Audi“ adressieren!) ebensowenig wird jemand, der in den FOC-stores klamotten an den mann / die frau bringen soll als AG das FOC stehen haben – könnte man vermuten.

BaustellenKurt darf man derweil ja nicht kritisch hinterleuchten, lassen wir also vermutungen, wie was wann wo und so. Ostermann lässt auch nicht viel von sich hören, zuletzt als die Pläne ausgelegt wurden. noch anfang des jahres war vom baubeginn Herbst (2012) die rede, z.b. [HIER].

wenn ich einen finger nass mache und den aus dem fenster halte, könnte man glauben, der Herbst sei gelaufen?

… eben?!?

da hilft nur musik…

Advertisements

Über parcelpanic

"life is a journey – not a destination"
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, alltag, Duisburg, Factory Outlet Center, FOC, Internet, Klüngel, Krieger, Kultur, Leute, Loveparade, Politik, Satire, Sören Link abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

hinterlasse einen kommentar...

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s