Zur Nachahmung dringend empfohlen!

Leider etwas verfrüht die Aktion. Das Weihnachtsgeschäft läuft just erst an…

+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+

Rhein-Zeitung:

Zahlreiche Verstöße bei Kontrolle: Paketdienst lädt den Fahrern zu viel auf

Koblenz  – Die Kontrollen von Paketfahrzeugen am Kontrolltag werden ein Nachspiel haben: 113 Fahrzeuge wurden kontrolliert, 109 Verstöße wurden festgestellt. Die Fahrzeuge waren oft so vollgeladen, dass die Paketfahrer ihre Touren gar nicht in der zulässigen Arbeitszeit schaffen konnten. […}

[…] „Es war den Fahrerinnen und Fahrern aufgrund der Vielzahl der Aufträge nicht möglich, rechtzeitig die jeweilige Tour zu beenden“, so die Behörde. Die Fahrer bekommen so viele Pakete ins Auto geladen, dass sie die gar nicht in der vorgeschriebenen Höchstzeit zustellen können. „Hier müssen die Arbeitgeber ganz sicher mit entsprechenden Bußgeldverfahren rechnen.“ […]

[…] Die SGD Nord wird auch der Frage nachgehen, ob bei dem Paketdienst mit 7000 Fahrzeugen vielleicht weggeschaut oder wie vorgeschrieben die Einhaltung der Bestimmungen kontrolliert und bei Verstößen eingeschritten wird. […]

zum Artikel…

+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+

die wichtigste erkenntnis, die gleich ins auge sticht: wenn bei 113 kontrollierten fahrzeugen nur 109 verstösse zu tage gefördert wurden, scheint es tatsächlich noch weisse schafe in den reihen zu geben. etwas, an dem noch zu arbeiten ist…

gesehen auf DPD-fahrzeug / foto: parcelpanic

in Duisburg gehen täglich fast doppelt soviele transporter und LKW auf die rennstrecke tour. wieviele fahrer es im gesetzlichen zeitrahmen zurück schaffen? stellen Sie sich an die zufahrtsstrasse und schauen mal, wann die letzten fahrzeuge eintrudeln… in dem fall brauche ich auch nicht zu spekulieren, ob eine dringend notwändige kontrolle nicht mit einem ähnlichen ergebnis aufwarten würde. die frage, ob der DPD bei den offensichtlichen verstössen wegsieht, klingt auch eher rhetorisch. wer angibt, davon nichts zu wissen, hat vermutlich einen heimarbeitsplatz und ein Depot noch nie besucht, will es schlicht nicht wahr haben oder lügt? wann weiss es nicht…

was man aber weiss:

[…] Das Gewerbeaufsichtsamt hebt den Sinn der Regelungen zu den Arbeits-, Lenk- und Ruhezeiten hervor: Die Arbeit sei schließlich sind mit hohen Anforderungen an die Leistungsfähigkeit verbunden. Die Vorschriften dienten deshalb der Verkehrssicherheit und der Sicherheit und Gesundheit der Fahrerinnen und Fahrer. […] [1]

aha. das klingt ja mal interssant! das liesse den rückschluss zu, wenn diese kontrollen nicht zumindest regelmässig durchgeführt würden, müsste man meinen, das Gewerbeaufsichtsamt sähe ebenfalls weg. wie der paketdienst… klingt nur solange nicht übertrieben, bis beim nächsten grösseren unfall da mal einer genauer nachfragt. und der kommt, unweigerlich.

into the night / foto: parcelpanic

vom paketdienst selbst darf man getrosst keine änderung erwarten. die problematik ist dort längst bekannt. alle versuche dies auf den schultern der „Systempartner“ abzuladen haben meiner bescheidenen meinung nur dazu geführt, dass es anders wird. in den wenigsten fälle aber besser.

was der gehetzte Paketbote von seinem job und den bedingungen hält?

fragen Sie einfach mal einen – wenn er soviel zeit hat…

+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+

siehe auch:

Rhein-Zeitung: Kontrolltag – Polizei nimmt sich Liebesmobile und Paketdienste vor

+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+

quellen:

[1] RheinZeitung: Zahlreiche Verstöße bei Kontrolle: Paketdienst lädt den Fahrern zu viel auf

Advertisements

Über parcelpanic

"life is a journey – not a destination"
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, alltag, Duisburg, Fotos, Internet, Klüngel, Kultur, Kunst, Leute, Politik, update, Verkehr abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

hinterlasse einen kommentar...

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s