How to argue – For RunAways

Fremdschämen – kennen Sie? Dann werden Sie das mögen:

+-+-+-+-+-+-+-+-+

DerWesten:

Verwirrende Straßenschilder im Duisburger Süden

21.10.2012 | 17:16 Uhr

Duisburg.   Manchmal kommt’s auf ein Leerzeichen an. Im Duisburger Süden entsprechen manche Verkehrsschilder nicht den gültigen Rechtschreib-Regeln. Beim Navi-Gebrauch kann’s schwierig werden. Kissinger Straße oder Kissingerstraße?

Es geht nur um ein einziges Leerzeichen, aber das stellt die Bedeutung – streng genommen – auf den Kopf: Die Kissinger Straße in Huckingen sollte eigentlich an den geschichtsträchtigen fränkischen Kurort Bad Kissingen erinnern. Das Problem: Auf einem von mehreren Straßenschildern steht nichts von „Kissinger Straße“, sondern „Kissingerstraße“. […]

[…] Viele Anwohner haben sich zwar mit der falschen Schreibweise ihrer Anschrift arrangiert, ärgern sich aber doch. Der Leser aus der Kissinger Straße, der auf das Problem hinwies, fürchtet, dass Rettungswagen das Haus nicht finden. Sein Glück: Das Schild ist mittlerweile getauscht. […]

zum Artikel…

+-+-+-+-+-+-+-+-+

ich zitiere mal direkt aus einem der schönsten kommentare dazu:

[…] Harry.Hirsch | #7

 ….außerdem tippe ich keine Straßennamen von Verkehrschildern in mein Navy. Denn wenn ich auf der Strasse stehe, brauche ich kein Navi mehr! Oh mann! […][1]

+-+-+-+-+-+-+-+-+

nun, er hat recht. und jede andere quelle scheint eher wahrscheinlich oder geeigneter zum abschreiben, als das strassenschild zur adresse an die ich will.

Krefeld HBF / foto: parcelpanic

schlaumeier würden höchstens noch dagegen halten wollen, die anwohner würden ihre anschrift ja deswegen falsch weitergeben… mag ja sein, zu blöd aber wenn es sowieso nur eine Kissinger oder Angerhauser im ortsbereich gibt. und die meisten Navis schlagen nur strassen vor, die es auch gibt. und die würde man wegen dem fehlenden leerzeichen ignorieren? klar, wenn man sich die hose mit der kneifzange zumacht, aber auch dann nur entschieden vielleicht.

es schreit förmlich nach spöttischen bemerkungen aufklärung, die geschichte mit der schlechtschreibung. also der schilderkes. sonst gibt es dem anschein nach wenig zu berichten. eine ausgewogene problemlose gegend sonst, der Duisburger Süden. man wohnt gerne dort, in der abluftrichtung der benachbarten schwerindustrie und Krefeld. aber gut, man ist kummer gewöhnt…

mir gefällt auch diese stelle besonders gut im artikel und nötigte mich, meinen senf nicht für mich zu behalten:

[…]  von parcelpanic | #8

[…] Der Leser aus der Kissinger Straße, der auf das Problem hinwies, fürchtet, dass Rettungswagen das Haus nicht finden. […]

der mann von der rettungsstelle lässt sich die anschrift sicher buchstabieren. im zweifelsfall fragt er auch sicher eher nach dem leerzeichen als dem stadtteil. würde ich auch machen, klingt sinnig… […]

+-+-+-+-+-+-+-+-+

zugegeben: ist mir auch schon passiert, irgendwo falsch gelandet zu sein, Gitschiner Straße (A)  statt Hultschiner Straße (B), als beispiel.

macht drei kilometer unterschied plus zehn minuten sinnfreies rumgurken – ein weg. ohne das strassenschild gelesen zu haben und das hat ebenso garnichts mit einem fehlenden oder gar überflüssigem leerzeichen zu tun? schlicht trotteligkeit und /oder nicht vernünftig zuhören. aber eine andere geschichte und passiert sicher auch anderen öfter, als wegen einem fehlenden leerzeichen oder einem zuviel woanders wiederzufinden… oder so.

aber lassen wir das. man hat leicht lachen, wenn einem keine redaktion im rücken steht – oder gar leser/Innen! und unter uns: wie langweilig ist es über so eine gähn-aktion auch noch zu schreiben? (-;

am besten weghören. mit musik. zur erinnerung: laut – noch lauter und mit viel, viel bass – noch mehr, wenn sich die bespannung aus dem gehäuse wölbt reicht es. es reicht nicht, wenn sich nur wellen im wasserglas bilden – es muss hüpfen…

p.s.: eine passage in dem artikel stimmt mich doch noch etwas nachdenklich:

[…] Dass die Kissinger Straße definitiv der Stadt und nicht dem Politiker gewidmet ist, beweisen allein schon die regelmäßigen öffentlichen Auftritte Henry Kissingers. Denn Persönlichkeiten solltennach einer internen Regel zwei Kriterien erfüllen, damit eine Straße nach ihnen benannt wird: Sie müssen bedeutend sein – und tot. […] [2]

ich eruiere das aber falsch, wenn ich nun annehme, es sei einfacher dem politiker den garaus zu machen, als die namen / schilder zu korrigieren? diese stadt macht mir manchmal angst…

+-+-+-+-+-+-+-+-+

quellen:

[1] DerWesten: Verwirrende Straßenschilder[…] – Kommentarbereich

[2] DerWesten: Verwirrende Straßenschilder im Duisburger Süden – 21.10.2012

Advertisements

Über parcelpanic

"life is a journey – not a destination"
Dieser Beitrag wurde unter alltag, Duisburg, Fotos, Internet, Klüngel, Kultur, Kunst, Leute, Satire abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

hinterlasse einen kommentar...

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s