Sondersitzung der Bezirksvertretung Duisburg-Süd

oder: wir sind schon anständiger belogen worden!

die sitzung hätte vermutlich besser nichtöffentlich stattgefunden. anstatt antworten erhalten zu haben, standen zum ende der veranstaltung den meisten teilnehmern eher mehr fragezeichen auf der stirn als zum beginn. könnte an „viel reden, nichts sagen und fragen unbeantwortet lassen“ liegen…

Brandreste – Guten Hunger! / foto: parcelpanic

der saal der gaststätte Kreifels zeigt sich gut gefüllt. nebem anwohnern der näheren umgebung haben auch Bürger aus weiter nördlichen stadtteilen den weg hierher gefunden. getrieben meist nicht in sorge um sich selbst, meist mit fragen zum wohl ihrer kinder. antworten? beispiel: zur frage, des „fallout“ der brandrückstände und kinderspielplätzen. wer will schon dem Gesundheitsamtsleiter Dr. Johannes Vogt glauben, der sagte: „Die Messergebnisse haben gezeigt, dass Kinder diese Stücke essen könnten.“ von den mitgebrachten brandresten mochte trotzdem niemand so recht naschen.

unvorbereitet trifft nicht den eindruck, den die riege an angetretenen Politikern und sprecher für Feuerwehr, Gesundheitsamt und Umweltamt dargeboten haben. wenn ein herr Tittmann (Feuerwehr Duisburg) beschreibt, die alamierungskette hätte nicht optimal funktioniert, offenbart es, wie es drunter und drüber gegangen sei und schafft nicht eben das vertrauen, welches man vielleicht wiedergewinnen wollte. seiner meinung nach macht es sinn trotz erkenntnislage der Krefelder Kollegen ersteinmal ein erkundungsfahrzeug (T4) loszuschicken. die Polizei Duisburg wäre nur mit den informationen der Krefelder ohne rückfragen bei seiner truppe tätig geworden moniert er.

man sitzt noch etwas fassungslos vor der tastatur, versucht das gehörte in einklang zu bringen mit dem, was man bereits an infos hat und spürt den beginnenden schmerz im nacken. sie wissen schon…

… vom kopfschütteln

anbei ein paar bilder, vermutlich versuche ich mich morgen nochmal an einem text. dann hat die vertikale bewegung im bereich über dem hals hoffentlich nachgelassen.

Advertisements

Über parcelpanic

"life is a journey – not a destination"
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Duisburg, Fotos, Internet, Leute, Politik, Umwelt, update abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Sondersitzung der Bezirksvertretung Duisburg-Süd

  1. Pingback: Umleitung – Presseschau vom 5.10.2012 » xtranews - das Newsportal aus Duisburg » Duisburg, Facebook

hinterlasse einen kommentar...

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s