Der kaukasische Kreidekreis? (*)

 

Guten Morgen Duisburg!

wir erwarten voller spannung einen tag und mindestens eine entscheidung, wir sehen einen OB im zwielicht zwiespalt. es geht um weit mehr als nur eine Millionen €, 5.229,87 qm und den zugang zu einem see, mit der vorlage oder besser dem steilpass aus der verwaltung.

Rathaus – Bogengang / foto: parcelpanic

wenn heute um 15:00 Uhr im Rathaus das fröhliche abnicken von allein über 70 öffentlichen tagesordnungspunkten beginnt, steht man irgendwann (TOP 5) auch vor der frage zum „Bürgerbegehren Wambachsee“. aus sicht der verwaltung eine klare geschichte. das Bürgerbegehren ist in seiner form nicht rechtlich zulässig, damit vom tisch. dann sind da noch welche, die glauben, beim verkauf ginge es allerdings auch nicht so ganz mit rechten dingen zu. ein filetstück zum preis einer MHD überschrittenen konserve, fast unbemerkt an einen lebensmittelliebhaber, dessen angestellte jedes stück fleisch mit namen kennen und notfalls kunden über den parkplatz verfolgen, um sicherzustellen, die einkäufe würden auch angeschnallt … schenkt man der werbung glauben.

es bleibt nicht der einzige heikle punkt auf der liste (DOR: Verlängerung Anstellungsverhältnisses Generalintendant, Bahnhofsplatte oder u.a. div. Bebauungspläne), aber einer der richtungsweisenden. die sektlaune der jubelnden minderheit, die ihn mühelos auf den posten getragen hat, will mindestens bedient werden. dazu ist dem Duisburger nur schwer zu vermitteln, wenn er sich schon nicht an der wahl beteiligt habe, könne er doch nun bitte auch einfach wegsehen. oder denen, die mitgeholfen haben gar?

1000 Worte – 1 Bild / foto: parcelpanic

da bleibt noch diese zierliche differenz zwischen denen, die den Adolf nicht mehr wollten und denen, die sich klar für den neuen zur wahlurne schleppten. von dieser gruppe dürfte eigentlich (und darauf ist verlass, sie würden es nicht weiterverfolgen, „wem“ auch?) auch eine gewisse erwartunghaltung ausgehen. das erklärte ziel war ein Neuanfang. mit einem parteilosen. ein kompromiss also? dazu müsste man die begrifflichkeit klären.

vertraut man Wikipedia, steht da u.a.:

[…] Ein Kompromiss kann geschlossen werden, wenn keine der beiden Seiten genug Kraft besitzt, um die eigenen Ziele konsequent und vollständig zu verfolgen oder wenn das vollständige Durchsetzen der Interessen einer Seite keine dauerhafte Lösung darstellt, also zu befürchten ist, dass die Lösung immer wieder in Frage gestellt wird und somit nicht stabil ist, beziehungsweise nur unter sehr hohen Kosten seitens des Gewinners aufrechterhalten werden kann. […] [1]

Stein des Anstoß / foto: parcelpanic

so gesehen, ein undefiniertes „vielleicht“ auf die frage? optimistisch betrachtet. aber es ist nun mal so gekommen, wie es wohl kommen musste. damit legt sich jemand, der diese vorgaben mir-nichts-dir-nichts zur seite schiebt, allerdings auch eine vorgabe, die schon für grosse, wirklich unabhängige politgrössen zum balanceakt wird. tigerbändigend auf dem drahtseil und diese tellerchen auf stöckchen drehend im handstand.

zusätzlich ungeschickt dürfte dem einen oder anderen diese anscheinende phase von „ich sag da nichts zu“ aufstossen. schlimmer noch als sich für die „falsche“ lösung zu entscheiden, ist keine zu haben oder diese nicht zu äussern?

es ruft erinnerungen wach…

+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+

Inschrift im Bild oben:

Immanuel Kant

„Zwei Dinge erfüllen das Gemüt mit immer neuer und zunehmender Bewunderung und Ehrfurcht, je öfter und anhaltender sich das Nachdenken damit beschäftigt: Der gestirnte Himmel über mir und das moralische Gesetz in mir.“

+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+

quellen:

(*) Wikipedia: Der kaukasische Kreidekreis
[1] Wikipedia: Kompromiss

 

Advertisements

Über parcelpanic

"life is a journey – not a destination"
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, CDU, Duisburg, Grüne, Klüngel, Kultur, Kunst, Politik, Satire, Sören Link, SPD, update abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

hinterlasse einen kommentar...

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s