Musik des Tages

wo grad der Herbst einkehrt…

ist mal kein punker aus berlin, wie man schnell raushört. wir hatten mal über ein musikportal kontakt und ich frage mich just, was der grad „verzapft“. der kollege kommt eher aus dem karibischen bereich und ist deswegen für den eher ungeübten listener nicht eben einfach zu verstehen. menschen aus Sachsen-Anhalt kenne das problem…

B1 – „Yuh Seeed“ by b1music  / via SoundCloud

es handelt sich um einen eher sozialkritischen song, der in etwa davon handelt, man könnte, wenn man es schon mit seinen augen sehe und nicht reagiere, der hintern es irgendwann fühlen könnte…

Advertisements

Über parcelpanic

"life is a journey – not a destination"
Dieser Beitrag wurde unter alltag, musik des tages, Politik abgelegt und mit , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

hinterlasse einen kommentar...

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s