Blutgrätsche

Betrifft: Bürgerbegehren Wambachsee

es ist erst noch ein gerücht und derzeit auch keine „tolle“ quelle, die es rausposaunt. was blöd ist, wenn man gerne eine halbwegs seriöse quelle angeben möchte, u.a. weil man sich selbst auch für keine solche halten würde …

Augenblick / foto: parcelpanic

also sind es unbestätigte quellen, die u.a. erste zahlen zum Bürgerbegehren Wambachsee und den „gültigen“ unterschriften „leaken“. die zahl soll knapp um 15.000 liegen. zur erinnerung: ca. 14.600 waren benötigt, etwa 17.800 wurden am 27. August übergeben (vgl. Übergabe der Unterschriften “Wambachsee”) persönlich an den OB Sören Link

soweit, so naja. nun hört man, glaubt man den unbestätigten quellen, soll der Verwaltung aufgefallen sein, jenes Bürgerbegehren wäre an sich garnicht „zulässig“ … in anlehnung an die sprechung des Oberverwaltungsgerichts Münster „dürfen Änderungen von Bebauungsplänen nicht Inhalt von Bürgerbegehren sein“ – fällt denen just eben auf? gute arbeit!

bevor uns „dem blut kocht“ – besinnen wir uns, noch sind es ungelegte eier, wegen denen einem die hutschnur überzulaufen droht, gottlob dem himmel sei dank. aber m.e. sollte man zur sicherheit die gelegenheit am 24.09. nicht ungenutzt lassen. einfach mal nachfragen…

damit soll sich nämlich dem vernehmen nach der Rat am 24. beschäftigen. vermutlich wird es weder die leckeren Frikos noch Freibier geben, dafür bekommt man das warme gefühl sich solidarisch gezeigt zu haben.

Rathaus Duisburg – Bogengang / foto: parcelpanic

für den Terminkalender:

24.09.2012 – 15:00
öffentliche/nichtöffentliche Sitzung des Rates der StadtDuisburg-Mitte,
Rathaus Duisburg, Ratssaal (Zi. 100)
[HIER zum Ratsinfo.system]
 

ich konnte schon beim Klemmbrett-Werner nicht drüber lachen, diesmal entbehrt es selbst für Duisburg jeden tragik-komischen elements zur ehrenrettung auf eine grottenschlechten scherz.

auf der strecke zu den 100 Welpenschutztagen ist etwa die hälfte der zeit ins land gegangen. OB Sören Link hat sich selbst anfangs die latte recht hoch legen lassen gelegt und muss sich nun daran messen lassen. während an der baustelle Gedenkstätte u.a. das feuer noch schwellt, lodern an anderen stellen andere brandnester (neu) auf. dabei ist das Wambachseegrundstück vielleicht nur ein kleines Licht, verfügt aber über ein ausgezeichnetes netzwerk auch in die bewegungen der OB21† abwahl.

und das riecht nach Trillerpfeiffen…  (-;

Advertisements

Über parcelpanic

"life is a journey – not a destination"
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Duisburg, Internet, Klüngel, Kultur, Leute, Politik, Satire, Sören Link, SPD, update abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Blutgrätsche

  1. Pingback: Umleitung – Presseschau vom 16.9.2012 » xtranews - das Newsportal aus Duisburg » Duisburg, Presseschau, Umschau

hinterlasse einen kommentar...

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s