Im Herbst des Schaffens?

 

Wenn Laub alt wird, erkennt man das. Es wird grün-gr(a)eulich…

+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+

DerWesten:

Stadtdirektor Greulich will zu den Wirtschaftsbetrieben

12.09.2012 | 12:04 Uhr

Duisburg. Der bündnisgrüne Stadtdirektor Peter Greulich hatte vor Monaten keinen Hehl daraus gemacht, dass er damit liebäugelt, vom Rathaus zu den Wirtschaftsbetrieben zu wechseln. „Ich bin gerne Stadtdirektor. Es gibt aber auch andere reizvolle Aufgaben“, hatte Greulich im Mai gesagt. […]

[…] Greulichs eigene Partei hatte auf sein Ansinnen zunächst eher reserviert reagiert. Er hat nicht viele Freunde in der Grünen-Riege. Nun wollen die Bündnisgrünen zunächst das ihnen noch nicht vorliegende Gutachten bewerten und dann entscheiden, ob ein weiterer WBD-Vorstand sinnvoll ist. „Angesichts des Sparzwangs muss sehr wohl überlegt werden, weitere hochdotierte Stellen im Konzern Stadt zu schaffen“, so Kreissprecherin Ingrid Fitzek. […]

alles lesen…

+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+

es ist ein alter hut. [1] das ganze wurde auch schon kontrovers diskutiert. zumindest für fussvolk wie mich ist kein klares ergebnis dabei rum gekommen. oder ich habe es mal wieder nicht verstanden. ist mir ehrlich gesagt aber auch zu blöd, mich nochmal damit zu beschäftigen, ob der Hr. Dr. nun auf obersten müllkutscher machen sollen dürfte.

aus längst vergangenen tagen… / foto: parcelpanic

spontan fallen mir zwei gründe dagegen ein.

  • zum einen: bis 2016 könnte er uns noch den Stadtdirektor machen, zur strafe. für uns alle. da weiss man zumindest, was man für sein geld bekommt. wer weiss schon, wer seinen stuhl erbt?
  • und zum zweiten: orange steht ihm vom teint her nicht? (-;

Dr. Peter Greulich könnte aber auch mit Herrn Dressler dankbareren boden beackern. dort wo im Kundus die Kollegen Bundeswehrsoldaten dem Weltpolizisten helfen städte einzuebnen? die freuen sich sicher auch über Watergates, Monsterpläne und Million-Leuchturm-Gräber Projekte…

+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+

[1] KarussellBremser: Was macht eigentlich… – 04.05.2012

 

Advertisements

Über parcelpanic

"life is a journey – not a destination"
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Duisburg, Grüne, Internet, Klüngel, Kultur, Leute, Politik, Satire abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

hinterlasse einen kommentar...

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s