Platte gemacht…

 

in wenigen tagen soll die Bahnhofsplatte für fussgänger freigegeben werden. Duisburgs Visitenkarte?

der chef der Duisburg Marketing, in deren verantwortung das „ding“ bis zur endgültigen fertigstellung liegen soll, hofft in der zeit bis zur endgültigen gestaltung werde auf der fläche noch einiges passieren. der platz sei erst einmal frei für alle möglichen ideen / events, so Gerste. er regt an, Vereine und Firmen sollen ihre ideen melden. unter dem deckmäntelchen der „Bürgerbeteiligung“ kann man schon mal darüber hinwegsehen, es würden ja auch platzhalter auf hochdekorierten pöstchen hocken, deren job es wäre…

alles so schön bunt hier / foto: parcelpanic

ein seltsames verständnis hat der mann manchmal. wir erinnern uns an den ausspruch: „Es gibt zur Zeit nichts zu vermarkten.“ ? angelehnt daran macht es den eindruck, als würde es garnicht (auch) seine aufgabe sein, sich einen kopp zu machen, was mit dem schmuddelfleckchen nun anzufangen sein. gut, die letzte „lifter“-aktion war nicht eben ein brüller. vielleicht hält er sich wirklich besser daraus…

aber wir wollen nicht ungerecht sein. von einem versteht er was und passt dort auch ganz gut ins bild:

„Das ist die Beecker Kirmes : laut, grell und jede Menge Spaß“
zitat: Uwe Gerste [HIER]

es kommen einem gleich begriffe wie Geisterbahn und Schießbudenfigurin den sinn, man möchte sich darauf stürzen und es ausweiden… geschenkt. so wie die vertragsverlängerun heimlich still und leise 2010.

was bleibt, ist die idee aus der Bahnhofsplatte was zu machen. auf eigene kosten, versteht sich…

 

 

Advertisements

Über parcelpanic

"life is a journey – not a destination"
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, alltag, Duisburg, Internet, Klüngel, Kultur, Kunst, Leute, Politik, Satire abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Platte gemacht…

  1. elisabethhoeller schreibt:

    Die Federführung liegt nun beim Amt für Stadtentwicklung und Projektmanagement sowie beim Amt für Umwelt und Grün.http://www.rp-online.de/niederrhein-nord/duisburg/nachrichten/sichtbar-aber-nicht-nutzbar-1.2973974

hinterlasse einen kommentar...

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s