Wenn alles strahlt…

aber keiner lacht, hat man wohl was falsch gemacht?

der GNS Wanheim wurde laut pressemitteilung der Bezirksregierung Düsseldorf die „Atomrechtliche Genehmigung zu Änderung der Betriebsstätte Duisburg“ zugestellt. eine umweltverträglichkeitsprüfung dazu? achwo!

der rubel rollt / foto: parcelpanic

laut dieser genehmigung kann das unternehmen nun:

…eine Anlage zur endlagerfähigen Konditionierung radioaktiver Abfälle in Betrieb nehmen, weitere Dekontaminations- und Zerlegeverfahren einführen und zusätzliche Materialien zur Rückführung in den Wirtschaftskreislauf zwischenlagern.“

was verwundern könnte: gestern, 18. Juni 2012 unterzeichnen Hannelore Kraft (SPD) und Sylvia Löhrmann (Grüne) den „Koalitionsvertrag“ mit dem ziel, die anlage zu verlagern. die erweiterung allerdings dürfte da schon lange „durch“ gewesen sein?

aber die hauptsache ist ja: die machen nebenbei den haushalt vernünftig!

siehe auch: Duisburger Atomschrottanlage der GNS erhält rot-grüne Erweiterungsgenehmigung

Advertisements

Über parcelpanic

"life is a journey – not a destination"
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, alltag, CDU, Duisburg, Grüne, Klüngel, Kultur, Politik, SPD, Umwelt, Verkehr abgelegt und mit , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

hinterlasse einen kommentar...

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s