Bypass

wir stehen nicht im stau. wir sind der stau!

+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+

DerWesten:

Die Sperrung der A 40 wird zum Ausnahmezustand

14.06.2012 | 14:29 Uhr

Essen.  Das ist ein bisher nie gewagter Ausnahmezustand: Der hochfrequentierte Ruhrschnellweg wird bei Essen drei Monate lang gesperrt. Ab dem Abend des 6. Juli ist die A 40 dicht. Experten geben Tipps für Pendler. […]

[…] „Wir haben sehr lange nachgedacht, wie wir das machen“, sagt die Projektleiterin von Straßen.NRW. „Wir hätten den Verkehr auf jeder Seite über eine Spur führen können, bei Vollsperrungen von Zeit zu Zeit. Das dann zwei Jahre lang. Wollen das die Autofahrer?“ Die Planer entschieden sich für die Kompaktlösung. „Wir hatten keine Alternative“. […]

alles lesen…

+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+

bei meinem glück, muss ich die tage irgendwo da in die ecke und im stau fällt es mir dann wieder ein. und dann auch, ich hätte ja was auf dem Blog dazu gehabt…

ich habe da mal was vorbereitet. die blaue linie zeigt die beschilderte umleitung. so etwas wie die tour de ruhrgebiet für zwei km gesperrte strasse. die umleitung fährt man sicher nur zweimal. gleichzeitig. das erste und das letzte mal…

was mir aber wirklich sorgen macht ist das:

[…] Auch Michael Schreckenberg, der Duisburger Stauforscher, unterstützt das Prozedere: „Die Lösung ist richtig. Die Fahrer werden sich darauf einrichten.“ […]
quelle: DerWesten
 

bei allem respekt (?), der einem Prof. mit einzigartigem Lehrstuhl gebürt(e), aber es klingt eher nach risiko, wenn ER das so sagt. auf seine beurteilung würde ich mich nicht mal im bezug auf die planung eines kindergeburtstages verlassen…

∞ ° ∞° ∞° ∞° ∞° ∞° ∞° ∞° ∞

wir erinnern uns? was Dr. Micheal Schreckenberg für richtig hält, muss nicht unbedingt auch die beste lösung sein. er hat einen berg schrecken mit ermöglicht, als er nicht nur meinte jeglicher physikalischer gesetzmässigkeit überlegen zu sein, sondern die opfer auch noch verspottete:

[…] Das Unglück ist nicht passiert, weil es zuvor im Tunnel zu eng und die Masse panisch war, sondern weil einige hinter dem Tunnel versucht haben, schneller auf das Gelände zu gelangen. Sie sind auf eine ungesicherte Treppe gestiegen und in die Menge gestürzt. […]
quelle: SüddeutscheZeitung
 

er verteidigt sein konzept, es habe funktioniert, geht noch weiter und spricht von „Einzelpersonen, die Gewagtes beginnen . . ., die auch eine gewisse Mitschuld trügen“. verantwortung? schuld? fehlanzeige. zu verbessern sei zukünftig vielleicht, mehr „auf die Dynamik der Menschen abzuheben“. [1]

es wird einem einiges klar, wenn man sich anschaut, wie der Rat sich seine verantwortung entledigen wollte, indem er und und der Veranstalter, Schallers Lopavent sicherheitskonzepte erstellen liessen. der clou dabei: Schaller beauftragt Physiker Hubert Klüpfel und dessen Firma TRaffGo HT GmbH, die ging aus dem Lehrstuhl Schreckenbergs hervor. der wurde seitens der Stadt ins rennen geschickt als prüfer der expertisen Klüpfels. [2]

Dienstwagen mit Stern / foto: parcelpanic (2009)

Dr. Michael Schreckenberg gibt in verschiedenen interviews an, er habe das Gelände (ca. zweieinhalb km von der Uni entfernt) nicht vorher besucht. ob er eine auftrag der Stadt erhalten habe oder „nur mal drüberschauen“ sollte, scheint er lange danach selbst nicht zu wissen. 20.000€ hat er trotzdem gerne kassiert…

das stellt klar: der mann hat neben keiner ahnung augenscheinlich auch keinen charakter. damit hat er vermutlich auch beim Rat punkten können, als es darum ging einen „experten“ zu suchen.

∞ ° ∞° ∞° ∞° ∞° ∞° ∞° ∞° ∞

[1] DerWesten – Der Theoretiker: Michael Schreckenberg

[2] Focus -Ermittler prüfen Rolle des Einsatzleiters

Über parcelpanic

"life is a journey – not a destination"
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, alltag, Duisburg, Internet, Karl Lehr Str, Klüngel, Kultur, Leute, Loveparade, Politik, update abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

hinterlasse einen kommentar...

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s