McRIP – einfach blöd dastehen?

irgendwas macht unsere personalabteilung doch falsch? die stellen immer leute ein, die fürs gewichte stemmen auch noch tariflohn wollen.

was indirekt meine these stützt, die welt hätte von allem für jeden genug. aber ein echtes verteilungsproblem…

♣-+-♣-+-♣-+-♣-+-♣-+-♣-+-♣

DerWesten:

Polizei Duisburg verhindert Massenschlägerei bei McFit in Hochfeld

02.05.2012 | 13:29 Uhr
Polizei Duisburg verhindert Massenschlägerei bei McFit in Hochfeld
Die Polizei Duisburger konnte am Dienstagabend eine Massenschlägerei vor der McFit-Filiale in Hochfeld verhindern. An der Wanheimer Straße waren zwei Kunden beim Training aneinandergeraten. Foto: Stephan Eickershoff/WAZFotoPool
 

Duisburg.   Weil sie sich durch die Blicke des anderen in ihrer „Ehre gekränkt“ gefühlt haben, hätten zwei Männer am Dienstag beinahe eine Schlägerei mit 20 Beteiligten ausgelöst. Im McFit-Studio an der Wanheimer Straße gab der 21-Jährige dem 23-Jährigen eine Kopfnuss, der rief Verstärkung herbei. […]

[…] Während des Krafttrainings, an den Geräten, hatten sich die Blicke der beiden Männer mehrmals getroffen. Dadurch, so gaben die Streithähne später an, hätten sie sich „provoziert“ und in ihrer „Ehre gekränkt“ gefühlt. Darum eskalierte die Auseinandersetzung zwischen ihnen: Der 21-Jährige gab dem 23-Jährigen eine Kopfnuss. Ein späteres Friedensangebot des Täters nahm der Getroffene dann offenbar nicht an. Stattdessen rief er Verstärkung herbei. […]

[…] In derselben McFit-Filiale hatte ein 45-Jähriger einen 24-Jährigen nach einem Streit beim Training am 11. Juli 2011 mit einem Messer lebensgefährlich verletzt. Das Opfer überlebte nach einer Notoperation, den Täter schickte das Landgericht Duisburg im Dezember in die Psychiatrie. […]

alles lesen…

♣-+-♣-+-♣-+-♣-+-♣-+-♣-+-♣

Herr Schaller scheint ein kleines gewaltproblem zu haben. vielleicht nicht persönlich, dem anschein nach aber mit seinem publikum / umfeld. übertrieben?

ein kleiner auszug dazu:

usw, usf …

ich weiss, da steht nirgends, vom Schaller sei die gewalt ausgegangen. liegt mir auch fern, derartiges zu unterstellen. aber wie bei der Loveparade ist schon davon auszugehen, der argumentation „die leute sind ja selbst schuld“ oder eben „da kann der Schaller doch nix dafür!“ ziehen keinen müden hering aus der pfanne. diese vorfälle sind sicherlich mit der dunkelziffer an „harmloseren“ vorfällen schon geeignet die frage aufzuwerfen, ob der gute mann zum thema verantwortung und sicherheit nichts dazugelernt hat.

BrokenWindowsTheorie / foto: parcelpanic

offensichtlich lockt man mit den tiefpreisen nicht nur sportler an. also solche im eigentlichen sinn. eher die typen, die mit chemokeule und aufbaunahrung plus eisenstemmen nur auf „Kante“ trainieren. da geht es nur um den look, nicht um den sport. wers mag… dieser menschenschlag birgt allerdings auch ein anderes potential als die nerds, die glauben zum sport berufen zu sein, stichwort ironman. dementsprechend würde sich eine nulltoleranz-politik oder und sicherheitspersonal anraten. besonders, wenn es auffälligkeiten gibt. ja, wenn…

auch im bezug auf die noch „offene rechnung“ in sachen Loveparade könnte man damit und ein paar anderen infos, die sich angesammelt haben, vortrefflich ein ordentliches fass aufmachen. angst vorm gegenschlag und seiner rechtsabteilung? ach wo. eins habe ich sehr früh gelernt, seit ich meine meinung auch im netz denen anbiete, die es nicht lassen können hier zu lesen: „bring deinen kleinen a**** an die wand!“ oder verständlicher: sorge dafür, dass sowieso nichts zu holen ist. aber der versuch ist nicht strafbar

A59 Einfahrt zur Unterführung Bhf-platte / foto: parcelpanic

und warum dann nicht aus allen rohren feuern? relativ einfach: wenige tage nach dem unglück sagte mir jemand auf der Karl Lehr Str. im gespräch, er gehe davon aus, „keiner der vermeindlich verantwortlichen würde deswegen belangt werden, geschweige den verurteilt.“ die aussage hat mich zunächst erschüttert. aber bis Juli 2010 war Duisburger Politik für mich noch sowas wie Böhmische Dörfer. heute wünschte ich, es wäre so geblieben…

sowohl was den Rücktritt Sauerlands betrifft, besser gesagt sein zurückgetretenwerden, als auch das thema Gedenkstätte hat sich für mich gezeigt, besser aus der zweiten oder dritten reihe zu agieren. die zeit hat gezeigt, einige andere lagen mit ihrer einschätzung zur eignung „erste reihe, rampenlicht“ doch daneben. genauso sollte man schon nicht fehler machen, die andere schon gemacht haben. lassen wir die jüngeren vorfälle dazu weg, fallen mir Sisyphus und Don Quijote ein. so wie bei mir nichts zu holen ist, ist da nichts zu wollen.

auf abwegen / foto: parcelpanic

Schaller hat im gegensatz zu den anderen unverantwortlichen kein politisches amt, in dessen verlegenheit man ihm bringen könnte. er ist der einzige offizielle des €uro, kaufmann. würde ihm etwas sorgen bereiten müssen, wäre es ein zivirechtlicher prozess. und?

eben!

moralisch steht der mann für mich allerdings mit Jäger, Rabe und Kurt Krieger auf einer stufe. Krieger? der hat zwar nichts zur tragödie an der Karl Lehr Str. beigetragen? nö, er hat sich dafür mit seiner haltung um die zukünftige ehemalige provisorische Gedenkstätte (wenn man die dann so nennen kann) einen namen gemacht. und was für einen!

es wäre für ihn so einfach gewesen, als „guter investor“ seine mildtätige, väterliche art durch positive bilder in die welt zutragen. so wie es eigentlich mit den bildern des letzten festes aus seinem Filetstück hätte passieren sollen. der betrag, um den der entwurf von Herrn Mogendorf und Krieger differenzieren ist angesichts der dreistelligen millionenhöhe an investition ein schlichter, aber schlechter witz. und eine verhöhnung!

aber zurück zum thema & zum schluss:

ich habe mal ein wenig in der mottenkiste gewühlt und bin auf etwas gestossen, was heute doch irgendwie komisch klingt…

Rainer Schaller – McFit-Gründer und Loveparade-Veranstalter stellt sich vor im Venture TV Interview / by VentureTVde via Youtube

Über parcelpanic

"life is a journey – not a destination"
Dieser Beitrag wurde unter alltag, Duisburg, Internet, Klüngel, Krieger, Kultur, Kunst, Leute, Loveparade, Politik, Satire, update abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

hinterlasse einen kommentar...

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s