Meister Jäger

es ist an der zeit, den fokus auf einen weiteren beteiligten der ereignisse des 24.07.2012 zu legen. er hat sich gut 18 monate hinter dem zurückgetreten wordenen Ex-OB21† versteckt und macht nun den anschein, als ginge ihn das alles garnichts an…

_-¯-_-¯-_-¯-_-¯-_-¯-_-¯-_

WestdeutscheZeitung:

Loveparade-Unglück: Wie ahnungslos war der Minister?

Kurz vor dem Desaster ließ Ralf Jäger in der Polizei-Führungszentrale in Duisburg Erinnerungsfotos machen.

Düsseldorf. Die Katastrophe der Duisburger Loveparade mit 21 Toten jährt sich bald zum zweiten Mal. Die Ermittlungen laufen immer noch, ein Ende ist nicht abzusehen.

Doch bislang unveröffentlichte Unterlagen, die unserer Zeitung vorliegen, lassen Zweifel aufkommen, ob in der Polizeiführung alles so reibungslos lief, wie NRW-Innenminister Ralf Jäger (SPD) dies bislang dargestellt hat. […]

[…] Noch um 16.23 Uhr behauptete er in einem Interview für einen Werbefilm: „Die Einsatzkräfte sind top vorbereitet, ich bin da wirklich stolz drauf, dass das so kompetent durchgeführt wird.“ 40 Minuten später gab es den ersten Toten. […]

[…] Aus einem Gutachten des britischen Professors Keith Still geht hervor, dass die Katastrophe bereits um 15.15 Uhr absehbar war. Ein Sicherheits-Mitarbeiter soll als Zeuge ausgesagt haben, dass er gegen 15.30 Uhr mehrfach Polizeiunterstützung angefordert hat – vergeblich. Die Beamten kamen erst, als es bereits die ersten Toten gegeben hatte. […]

+-+-+-+-+-+-+-+-+-+

Kommentar

Die Verantwortung eines Innenministers

Als Innenminister hat man keinen leichten Job – und man trägt eine sehr große Verantwortung. mehr

+-+-+-+-+-+-+-+-+-+

alles lesen…

_-¯-_-¯-_-¯-_-¯-_-¯-_-¯-_

derweil kursiert rohmaterial für ein einen damals geplanten und angedrehten imagefilm des System der Stadt Duisburg. zu sehen ist Herr Jäger auf dem Dach eines hochhauses (verm. HOIST), von sich gibt er sinngemäss:

 „Die Einsatzkräfte sind top vorbereitet, ich bin wirklich stolz darauf, dass das so kompetent durchgeführt wird.“

er spricht weiter von „guten Einsatzkonzepten“ und „professioneller Vorbereitung“ – während das unheil bereits seinen lauf nimmt.

und heute?

Karl Lehr Str. - Oströhre / foto: parcelpanic

derzeit fluten meldungen über verbote von chaptern eines MC und „hartem Vorgehen gegen Rechts“ die tickermeldungen. was bleibt, wenn die nebelkerzen abgebrannt sind? z.b., das Radevormwald kurzzeitig von ein paar desorientierten halbstarken ein stück weniger terrorisiert wird und eine angeblich vermehrte Terrorgefahr. so etwas ist immer gut, um ein stück näher an den gläsernen Bürger zu kommen.

Das zeigt, dass wir konsequent gegen den braunen Sumpf vorgehen“, sagt er. und welche formulierung verwendet er? man dürfe den Rechten „keinen Fußbreit Raum lassen“. dann kann man ja fast glauben, den mann auch zum „naziaufmarsch Duisburg“ am 30 des monats begrüssen zu dürfen. er ist herzlich eingeladen zur FotoSafari mit allerlei spass, ortsfremde ordnungshüter zu narren…

montage:parcelpanic

derzeit scheint sein leben auf der überholspur stattzufinden. neben dem zeitraubenden aktionismus ist da auch noch die Landtagswahl. und die langsam wieder erwachende frage um die verantwortung und die aufklärung in sachen Loveparade. auch von dieser seite seit nun schon 21 monaten praktisch / faktisch nichts. unter vorbehalt stimme ich ihm in weiten teilen zu, wenn er die herrschaften der ausführenden dienstgrade aus der schusslinie bringen will. aber er selbst? kugelfänger…

wenn er wirklich so ahnungslos war, wie er sich gibt, macht es das m.E. keinen deut besser, im gegenteil. 100% sicheres auftreten bei null ahnung? oder sich damit rausreden zu wollen, es habe ja keiner rechtzeitig gemahnt?

tinnef! die Unterführungsanlage Karl-Lehr-Str. hatte schon vor dem event den spitznamen „Hexenkessel“. was hätte passieren müssen, damit diese warnungen ernst genommen worden wären?

 

Advertisements

Über parcelpanic

"life is a journey – not a destination"
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Duisburg, Internet, Karl Lehr Str, Klüngel, Kultur, Leute, Loveparade, Politik, SPD, update abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Meister Jäger

  1. Max S. schreibt:

    Am 15. Juli 2010 wurde Ralf Jäger zum Minister für Inneres und Kommunales in der neuen Regierung Kraft ernannt. Zum Zeitpunkt der Loveparade Duisburg trägt er die politische Verantwortung. Dabei kommt es nicht darauf an, ob er persönlich schuldig oder involviert ist. Jäger trägt für die folgenschweren Fehler der Polizei die politische Verantwortung als deren oberster Dienstherr. Schützend vor seine Mitarbeiter stellte sich Oberbürgermeister Sauerland auch in etlichen Reden. Das verbindet ihn mit Jäger. Beide tragen keine juristische Schuld, sie sind aber politisch verantwortlich als Chefs für das Versagen ihrer Mitarbeiter. Daher kann es nur eine Forderung geben mit großem Nachdruck: Mit solchen Menschen darf es keinen Neuanfang geben, die obendrein noch den nächsten Oberbürgermeister aussuchen wollen.

hinterlasse einen kommentar...

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s