Betreff: Blöd, Zeitung!

[…] Unter dem Motto „BILD für alle“ plant der Springer-Konzern am 23. Juni 2012,  anlässlich des 60-jährigen Bestehens der BILD-“Zeitung“, allen 41 Millionen deutschen Haushalten eine Gratis-Ausgabe zu liefern. […] quelle: http://alle-gegen-bild.de

+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+

bei der aktion geht es darum, im vorfeld bereits die auslieferung in den briefkasten zu verhindern. über ein onlineformular soll man die zustellung verhindern können.

nett gemacht, aber: zu kurz gedacht!

warum sich mit namen und postanschrift outen und dem konzern auch noch unnötig adressdaten in den rachen werfen?

um zukünftig derart unbekümmerte aktionen zu unterbinden, würde ich eher dazu aufrufen, die den schund drucken und verteilen zu lassen und das ganze dann mit dem vermerk „zurück an absender“ in den nächsten gelben briefkasten zu versenken. wenn noch platz ist, ansonsten ordentlich davor stapeln…

sollen die doch millionen für die freiexemplare verschleudern. das sichert arbeitsplätze! (SO!) mehrfach sogar. irgendwer muss den mist verteilen. und schliesslich muss das zeugs ja auch wieder entsorgt, besser gesagt recycled, werden. also, lassen Sie zu, dass die wirtschaft angekurbelt wird.

die Post wird schon wissen, was sie mit dem altpapier anstellt…

Advertisements

Über parcelpanic

"life is a journey – not a destination"
Dieser Beitrag wurde unter alltag, Duisburg, Internet, Klüngel, Kultur, Kunst, Leute, Politik, Satire abgelegt und mit , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

5 Antworten zu Betreff: Blöd, Zeitung!

  1. Woltri schreibt:

    Wie wäre es damit „sein“ Exemplar zu einem der immer nach neuen Betätigungsfeldern suchenden Mahnwälte zu tragen mit dem Hinweis, dass man doch mal unerwünschte Werbesendungen (nichts anderes wäre das ja im Grunde und auch im „Sinn“ der Aktion) Abmahnen könne.

    • parcelpanic schreibt:

      auch eine schöne idee. ich komme aber eher an einem briefkasten, als bei einem solchen rechtsverdreher vorbei…
      ein weiterer hinderungsgrund für mich: ich unterstütze nicht gerne organisierte kriminalität oder krimanalisierte organistationen 😉

      • parcelpanic schreibt:

        weil kommentare (von unbekannten) mit scheinbar nicht existenten mailanschriften keine berücksichtigung finden, entgehen uns beiträge wie die von Klöte

        +-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+
        Gesendet am 15.04.2012 um 22:57

        „Ich verstehe nicht ganz wie das funktionieren soll. Wo soll man “Zurück an Absender” drauf schreiben? Die Zeitung wird ohne einen Umschlag in den Briefkästen landen. Soll man es auf die Zeitung schreiben und die Post sucht sich dann die Druckerei raus? Unwahrscheinlich. Bitte mal näher erläutern. Ich finde die Idee an sich ja ganz gut, aber irgendwie scheint mir da ein Denkfehler drin zu sein.“
        wenig später:
        „Ähm… Verlag, Redaktion, wasauchimmer… Vergiss das mit der Druckerei. Die Frage bleibt trotzdem bestehen.“
        +-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+

        liebe/r Klöte,

        wenn es der kommentar geschafft hätte, wäre meine antwort vermutlich dahingehend ausgefallen, es wäre nicht mein problem. aber das bild eines postboten auf einem fahrrad beladen mit dem altpapier um es dem absender zustellen zu wollen hat schon was…

        ich würde mir nicht einmal die mühe machen, den vermerk „zurück an absender“ drauf zu schmieren. die werden sicher nicht persönlich adressiert sein, also bleibt nur der absender. zur not wird sich die post an die im impressum benannte personen wenden.

  2. Tobias Meyer schreibt:

    Eigentlich ist es ja unfair nun die Postboten dafür zu bestrafen was die Bild da verzapft…
    Ich persönlich bin froh über meinen Postboten und bin dankbar dass er mir täglich meine Post und Pakete bringt und dabei auch noch freundlich ist.

    So gut die Aktion auch gemeint ist, ich denke das trifft hier die Falschen.

    • parcelpanic schreibt:

      lieber Tobias,

      der springer verlag erhält seine post sicher säckeweise und die schleppt sicher kein Postbote mit dem fahrradl an. aber davon ab, an meiner einer zeitung wird sicher keiner anstoss nehmen 😉

hinterlasse einen kommentar...

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s