nur ein schlechter traum

ich stellte mir vor, wie eine kleine gestalt über das schlachtfeld auf uns zulief, sie winkt mit etwas, es ist ein telegrafenjunge mit einer nachricht.

ich öffne sie mit zitternden händen und da steht:

der krieg ist vorbei! kommt nach hause!

aber nein. es war nur ein traum, an einem schönen tag…

[Blockwart – titel: Intro – album: Baut Euch Bunker!]

+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+

wie erst bekannt wurde, soll eine dem „Kleinen Bürgermeister“ stark ähnelnde person vergangenen Freitag der versuch das Rathaus zu stürmen und besetzen gelungen sein. die verkleideten uniformierten gestalten truppen enterten gegen abend das fast verwaist wirkende zentrum der macht, fast kampflos.

begründet wurde der versuch der feindlichen übernahme u.a. damit, „er lasse sich nicht einfach in die wüste schicken“ . mit der besetzung habe man schon in den frühen morgenstunden des Mittwoch beginnen wollen, leider sei man ohne Dienstwagen auf den ÖPNV angewiesen gewesen, der sich in reaktion darauf dann total verweigert habe. deshalb hätte man auch nicht wie geplant ab Mittwoch 05:45Uhr zurück-unterschriften-gesammelt, dies werde noch bei Brot und Spielen geklärt werden.

ziel sei es gewesen, den stand etwa des mittelalters in den nächsten jahrzehnten mit vereinten kräften des fussvolkes zu erreichen. man sei sich bewusst, dies sei ein hochgestecktes ziel, aber man vertraue in die leidensfähigkeit der untertanen.

gegen 18:00 Uhr am Freitag proklamierte der Kleine Bürgermeister dann einen waffenstillstand, „schliesslich sei wochenende!“ diese chance sollen seine mitstreiter genutzt haben, um den zugesicherten unbehelligten abzug in anspruch genommen zu haben.

nach dem es in mehrstündigen verhandlungen gelungen war, ihn davon zu überzeugen, er sei trotz tarnumhangs zu sehen, liess es sich widerstandslos  abführen. in seine eigene heile welt…

neuesten informationen zufolge soll er von dort entwichen sein und nun im exil nach neuen truppen suchen, vermutlich im türkischsprachigen sprachraum; ausserhalb Marxlohs…

und die moral von der geschicht?

davon hab ich keine ahnung nicht!

+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+

blockwart – outro / wovon träumst du?

Musik: Blockwart / Berlin – Montage: parcelpanic / Duisburg

p.s.: wundern Sie sich auch ein wenig, weil noch niemand versucht hat Sauerlands Dienstwagen bei Ebay zu verhöckern?

Advertisements

Über parcelpanic

"life is a journey – not a destination"
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, alltag, Duisburg, Internet, Kultur, Kunst, Leute, Satire abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu nur ein schlechter traum

  1. Ronny schreibt:

    Grins, ein vernünftiger Mensch würde den Wagen in dem Herr Sauerland mit seinem Dicken Hintern saß auch geschenkt nicht nehmen :-))))
    Liebe Grüße Ronny

hinterlasse einen kommentar...

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s