Zahlen? Nein Danke!

DerWesten:

Noch keine Informationen zur Beteiligung bei Sauerland-Briefwahl

17.01.2012 | 18:01 Uhr

Duisburg.  Seit dem 12. Januar ist die Briefwahl zur OB-Abwahl in Duisburg möglich. Ob das Rathaus Zwischenstände zur Beteiligung herausgeben darf prüft momentan die Kommunalaufsicht in Düsseldorf. Man wolle eine unzulässige Beeinflussung der Stimmberechtigten verhindern. […]

[…] Derweil bilden sich in den Bezirksämtern immer wieder Schlangen, nutzen hunderte Duisburger die Briefwahlmöglichkeit. Nur offizielle Zahlen gibt es nicht. […]

alles lesen…

•↔• •↔• •↔• •↔• •↔• •↔• •↔• •↔• •↔• •↔•

ich halte es da wie bei den gesammelten stimmen zur einleitung des abwahlverfahren (siehe nanu…?)

„damals“ (15.11.2010) habe ich mich auch gegen voreilige veröffentlichungen von zahlen oder schätzungen zum aktuellen ergebnis ausgesprochen.  ich sehe darin ebenfalls eine gegebene beeinflussungmöglichkeit z.b. durch lancierte zahlen.

besonders in Duisburg nichts neues…

Advertisements

Über parcelpanic

"life is a journey – not a destination"
Dieser Beitrag wurde unter Duisburg, Internet, Klüngel, Kultur, Loveparade, Politik abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

hinterlasse einen kommentar...

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s