am Sonntag will die Knipse auf Safari geh`n…

immer dasselbe spiel: Sonntag, in ruhe gefrühstückt und die überlegung kommt auf „watt nu?“ bevor man richtig darüber nachdenken kann, aus einer unbestimmten richtung ein nichtdeutbares geräusch.

in die röhre schauen / foto: parcelpanic

ein blick hier, noch einer da, ein dritter an jener stelle. hm,… dann dieser leicht nach wimmern klingende sound. die augen schwenken in die richtung… die Knipse! als streckt sie Dir ihre kleinen ärmchen entgegen. manchmal hat sie was von einem hund.

also, was hilfts. wir sind dann zu dritt los. weil die anderen beiden noch nicht da waren also zuerst zur „Achterbahn“ (laaaangweilig 😉 ). wir sind einmal um den Deponiehügel rundrum und dann hoch. gut 30 höhenmeter (und etliche meter wegstrecke) später die erkenntnis, die stahlrohrkonstruktion ist ein scheinriese. je weiter man von dem Ding weg ist, desto gewaltiger wirkt es. steht man davor, verliert es durch die schlanke konstruktion und die transparenz an „wuchtigkeit“.

direkt am objekt verliert sich das monumentale (noch weiter oben noch einmal). vor ort waren etwas ein dutzend leute verschiedenster „machart“. nicht nur hier oben, auch rundrum, wenn das ding in den blick rückt, reden die leute drüber. jedenfalls die, die ich verstehe.

steel wheel / foto: parcelpanic

man ist immer wieder erstaunt, von wo aus man die „Landmarke“ überall sieht. zum beispiel vom RheinPark, wohin uns der weg als nächstes führte. auch hier sehr mässig und gemischtes publikum, eher ruhiges ambiente. hier ist eigentlich für jede altersklasse etwas, was zum verweilen einlädt.

direkt am Rhein findet man eine strandzone mit sand, liegestühlen und ein wenig gastronomie. der blick aufs wasser, die stahlbrücke mit fussgänger- & bahnverkehr und die industrielandschaft im hintergrund machen bei guten wetter schon eine ordentliche kulisse (heute fehlten wolken). man kommt natürlich nicht vorwärts, wenn die drei menschen auch noch an jedem grashalm ein bild schiessen müssen…

schon erstaunlich, wieviele bilderchen jedes mal so zusammenkommen bei so einem spaziergang. sicher, nach dem ersten sichten sind 40% (min.) auch schon aus dem rennen. bei denen, die am ehesten was sein könnten, ein bischen mit helligkeit, kontrast und farbe versauen…

p.s.: in der bilderkiste findet sich eine neue rubrik, sechs – 1. bilder der „Achterbahn“

HIER zu finden.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Advertisements

Über parcelpanic

"life is a journey – not a destination"
Dieser Beitrag wurde unter Fotos abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu am Sonntag will die Knipse auf Safari geh`n…

  1. KATHARINA schreibt:

    Da wird einem ganz schwindelig

hinterlasse einen kommentar...

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s