abhängigkeiten…

das man sich von helferchen soweit hat einlullen und in sicherheit wiegen lassen, dass man fast nicht mehr ohne kann, merkt man erst, wenn es zu spät ist.

beispiel Navi.

am zaun endet die umweltzone... / foto: parcelpanic

bin ich als zugezogener anfangs auch leidlich ohne ausgekommen. die ersten monate immer mit stadtplan / GelbeSeiten an bord unterwegs gewesen, später funktionierte die wegfinderei mit orientierungspunkten. der lange grüne spargel als beispiel, auch Stadtwerketurm genannt. vielleicht bald geschichte…

im nacken... / foto: parcelpanic

der langen rede wirrer sinn. eigentlich wollte ich von Krefeld heimwärts, ohne eine der neuralgischen Freitags-hinten-anstellen-routen fahren. was nutzt es einem, wenn vier autobahnen zum greifen nah sind, wenn man fast nicht mal mehr drauf kommt?

Rhein, falsche seite / foto: parcelpanic

gedacht war eigentlich über KR-Linn irgendwie via Homberg/Ruhrort zu steuern. bis hierhin lief es eigentlich auch ganz gut. standort ist auf Krefelder Seite, blick auf Bayer. hier verläuft eine für RuhrMetroPoleVerhältnisse schon fast promenadenartig strasse zum ChemiePark. der name verrät mit was dort hantiert wird. in rauhen mengen…

cool down / foto: parcelpanic

ob daher die schöne farbe für die sonnenuntergänge kommt?wenn die luft vielleicht auch nicht ganz lupenrein ist, das wasser ist hier chemisch rein 😕

ob da wirklich ein zusammenhang von vielen schwebstoffen und einem tollen roten abendhimmel besteht? keine ahnung. zumindest befindet sich im unteren linken bereich vom bild (foto unten) das schwerindustriegebiet rund um HKM. sicher zufall…

abendröteproduktion / foto: parcelpanic

diese brücke verbindet Krefeld und Duisburg, strassentechnisch getzte. wer sich mal an nachtbilder wagen sollte, ist damit ganz gut bedient. auf der brücke lassen sich die schöneren machen. aber achtung: die brücke vibriert, wenn laster drüberdonnern! (verwackeln)

Krefeld - Hafen / foto: parcelpanic

oben sieht man den Rhein, die zufahrt zum Hafen und das Pegelhäuschen. weiter hinten gaaaaanz rechts befindet sich noch eine Drehbrücke aus den 1910 (14?) jahren. wer mal in der gegend zu tun hat…

fürs Navi Krefeld – Hafenstr. … müsste was bei 80 sein, wenn das gerät eine hausnummer braucht. standort annähernd: 51° 20′ 38.73″ N  6° 39′ 46.58″ E 

Krefeld - Hafenmund / foto: parcelpanic

blick auf die einfahrt zum Krefelder Hafen.

3,64 (Pegel) / foto: parcelpanic

raucherpause bei HKM / foto: parcelpanic

have a safe journey / foto: parcelpanic

den wagen unten habe ich dann heute abend auf dem weg heim abgelichtet, so wie den auf dem zweiten bild, hinter dem noch zwei versteckt sind. typische stelle, an der einem die jungs auf dem weg entgegenkommen, die nach hause wollen. wildes grüssen.

diese sorte auto trifft man dauernd und ständig. und immer. wenn ich aus der haustür gehe, stehen aktuell im umkreis von 250m fünf dieser kisten verschiedener wettbewerber. die gibts natürlich auch noch in gelb oder braun… sieht man auch ständig.

nein, keine meine…

into the night / foto: parcelpanic

bild oben: Ehemaliger Freihafen. die gebäude links (blau/weiss) stehen auf einem verfüllten Hafenbecken. So sah es dort im Mai 2009 aus…  auf GoogleMaps ist sogar noch wasser drin 😕

bild unten: wollen Sie mal bei mir aus dem Küchenfenster sehen? bitte. wenn es dann dunkel ist, sieht man in dem ausschnitt nachts, wenn zwei hüttenwerke dampf machen. im 180° feld sind es fünf.

coming home / foto: parcelpanic

ich kann mich nicht daran satt sehen, wenn der himmel plötzlich erleuchtet ist, als öffne sich ein loch zur vorhölle. wenn ich nicht schon zig fotos hätte wie DAS hier, könnte ich grad noch eins machen…

… ein anderes mal.

Advertisements

Über parcelpanic

"life is a journey – not a destination"
Dieser Beitrag wurde unter Duisburg, Fotos, Verkehr abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu abhängigkeiten…

  1. Jolie schreibt:

    Schoene foto’s!
    I’ll send this quick before autocorrect changes schoen into the dutch word for shoe 😉
    Jolie

    • parcelpanic schreibt:

      merci beaucoup Jolie.

      i`ll forward your kindly words to the Knipse.
      „she“`s the one doing all this transforming work from energy-to-light-point-things. i just pushed the trigger! 😉
      the last one is one of the few things of autum is like: good-night-sun-pics like that, just in front of your window. thx Petrus!

      p.s.: i don`t have to mention i don`t use autocorrect? it`s easy to see 😳

hinterlasse einen kommentar...

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s