Hauptsache Feiertag…

sicher spannend zu erfahren, was alles an antworten dabei heraus käme, würde man die frage stellen:

„Warum ist am 03. Oktober ein Feiertag?“

und, wieviele derer, die noch den „Tag der deutschen Einheit“ benennen können, auch wüssten worum es dabei geht. und um es auf die spitze zu treiben: wer auf DEN Feiertag eher verzichten wollte…

(provisorische) Gedenkstätte Februar 2011 / foto: parcelpanic

nein, ich hetze nicht schon wieder. ich bin gerne in der „umbruchszeit“ im „Osten“ unterwegs gewesen. es war abenteuerlich und man wurde herzlich behandelt. die freude über den glauben alle fesseln von sich geworfen zu haben war fühlbar. heute ist man realistischer. und stiller. von der ausdünnung und vergreisung etlicher landstriche könnte Duisburg lernen.

gute 20 jahre ist das nun her. die kluft ist da, immer noch. der Wessi fühlt sich da eher wiedervereinigt, als der Ossi. die wenigsten erwartungen der seiten sind auch erfüllt. und das sorgt auch heute noch für etlichen zündstoff. um so fadenscheiniger der Feiertag…

p.s.: Weltspartag ist dieses Jahr übrigens am 28.10  😉

Advertisements

Über parcelpanic

"life is a journey – not a destination"
Dieser Beitrag wurde unter alltag, Leute abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

hinterlasse einen kommentar...

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s